AMIDALA - Die Königin der Körperhaltung

         

 

AMIDALA ist die neue Form des Körperhaltungstrainings in der Gruppe. Durchgeführt von staatlich geprüften Fit-InstruktorInnen und diplomierten Rückenfit-TrainerInnen. Basierend auf den aktuellsten Erkenntnissen der Medizin und Wissenschaft. Bewirkt wird eine nachhaltige Änderung (Verbesserung) der Körperspannung und der Haltung. AMIDALA ist die Königin der Körperhaltung.

Exakte Bewegungsausführung, feines Nachjustieren der Bewegungen, klare Anweisungen, klare Erklärungen, ständige Bewegungskontrolle durch die TrainerIn, kombiniert mit fließenden Bewegungen und angenehmer, motivierender Musik.

Es werden Elemente der Wirbelsäulengymnastik und des Rückentrainigs mit Elementen des Qi Shui, des Stretchings, des Yoga, der Beckenbodengymnastik und des Pilates-Bodentrainings kombiniert; stets werden die Bewegungen mit Beckenbodenspannung und Transversusspannung (tiefe Bauchmuskulatur) durchgeführt.

AMIDALA zeichnet sich gegenüber Pilates oder herkömmlichem Core- oder "Wirbelsäulentraining der alten Schule" dadurch aus, dass (außer im Bereich der Mobilisation) keine Beugebewegungen durchgeführt werden, sondern bei den Übungen die natürliche Lordose (Wirbelsäulenkrümmung) beibehalten wird. Dies basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es wird gezielt die Tiefenmuskulatur gekräftigt. Das führt zu aufrechtem Stand und Kraft in der Mitte. Von reinem "modernen" Wirbelsäulentraining unterscheidet sich AMIDALA durch das Einbeziehen nicht nur der lokal stabilisierenden, sondern auch der global stablilisierenden und der bewegenden Muskulatur. AMIDALA ist ein ruhiges Training, das dem Bereich der Kräftigung, nicht der Ausdauer zuzurechnen ist. Sprünge kommen nicht vor. AMIDALA kann von Personen jeden Alters durchgeführt werden.

Besonders bewährt ist das AMIDALA-Training bei Haltungsschwächen (laxe Körperhaltung, schlampiger Stand, beginnender Rundrücken, Verkürzungen, abgeschwächte Bauch-, Bein- bzw Pomuskulatur), bei Beckenbodenschwäche sowie bei bestehenden Verspannungen und bei "Rückenschmerzen" (ärztliche Abklärung in Eigenverantwortung der TeilnehmerInnen).

AMIDALA führt zu sichtbar verbesserter Haltung, "größer werden", aufrechtem Stand, starker Körpermitte - kurz: AMIDALA, die Königin der Körperhaltung, verhilt zu majestätischer Haltung. Durch körperliche Veränderung, durch die neue Kraft, das Internalisieren des aufrechten Standes, das "starke Rückgrat", wird nicht nur "Verschönerung", sondern oftmals auch eine Veränderung im psychischen Bereich bewirkt: das Selbstbewusstsein steigt.

Dies gilt für Personen jeden Alters. Bei jungen Mädchen und jungen Frauen erzielen wir eine klare, aufrechte Haltung. Das "Herumhängen" verschwindet, und damit steigt auch die Selbstwahrnehmung und die Durchsetzungskraft. Bei jungen Männern verschwindet das Vorschieben der Hüften, der nach hinten überhängende Oberkörper, die verspannt-flache Rückneigung des Oberkörpers (scheinbar zu gerader Oberkörper), der "Mutmacher-Gang". Personen mittleren Alters bekämpfen wirksam ihre "Computer-Beugehaltung" sowie die Nachwirkungen von falschem Sitzen bzw falschem Heben, beugen Rückenproblemen vor und bekämpfen bestehenden Beschwerden an der Wurzel. Eine starke Tiefenmuskulatur und generell gestärkte Muskulatur setzt an der Ursache (muskuläre Dysbalancen) an und bekämpft nicht nur die Symptome (Rückenschmerzen). Die Bandscheiben werden durch die neue Körperhaltung nachhaltig entlastet. Bestehende Verspannungen und Schmerzen werden meist deutlich gelindert (individuelle Arztabklärung in Eigenverantwortung der TeilnehmerInnen). Ältere Personen können Verbesserungen bei Rundrücken, Gleichgewichts- und Koordinationsschwierigkeiten erzielen; in jedem Fall wird die Beweglichkeit massiv verbessert. Alltagsbewegungen fallen leichter.

Aber AMIDALA bedeutet nicht nur Gesundheit und Schönheit, sondern auch Spaß!

Besuchen Sie uns in einer Gruppe! Wir freuen uns auf Sie! Ab 10.9.2014 in Mödling, jeden Mittwoch 18 Uhr im Turnsaal der Volksschule Babenbergerg. 20!

ZUR BOOK & COOK WEBSITE